• M2 Schwarzes Poloshirt aus Merinowolle

Symbol : Polo M2
Size
Price do 200 do 300 zł, 200 zł, do 400 zł, do 500 zł, do 600 zł
245.00
Stk. Zu den Favoriten hinzufügen
Das Treue-Programm steht nur für angemeldete Kunden.

Versand innerhalb

3 Tage
Versandpreis 65
UPS Kurier (1) 65
Die Verfügbarkeit von Few
Gewicht 0.3 kg

telefonische Bestellung: 796 216 910

Lassen Sie Ihr Handy

Poloshirt aus Merinowolle

verfügbare Größen: S (48), M (50), L (52), XL (54), XXL (56).

 

verfügbare Größen: S (48), M (50), L (52), XL (54), XXL (56).

Ein Poloshirt ist ein zeitloses und universelles Herrenoutfit. Es eignet sich sowohl als Casual-Look als auch für formellere Anlässe, z.B. in Kombination mit einer Jacke oder einem eleganten Pullover. Außerdem passt es sowohl zu eleganten Hosen als auch zu Jeans und kurzen Shorts. Herren Poloschuhe sind ein Hit in jeder Herrenkollektion. Obwohl ein Poloshirt als Sportbekleidung wahrgenommen wird, handelt es sich hauptsächlich um ein Outfit für Herren. Darüber hinaus ist die hochwertigste Merinowolle sehr atmungsaktiv, hält aber auch bei sinkenden Temperaturen warm und ist gleichzeitig kuschelig warm, weshalb Kleidung aus Merinowolle zu jeder Jahreszeit gut funktioniert Jahr. Das Polo-Shirt ist mit ausgewählten Knöpfen perfekt verarbeitet, was in Kombination dem Styling Stil verleiht.

Woher kommen Merinoschafe und woher kommt Merinowolle?

Wolle war schon in der Antike bekannt und hat sich bis heute erhalten, was beweist, dass sie zu den besten und langlebigsten Stoffen gehört. Darüber hinaus ist es erwähnenswert, dass natürliche Stoffe die hochwertigsten Materialien sind und bei Wolle der edelste Vertreter Merinowolle ist. Was ist ihre Geschichte? Beginnen wir mit der Tatsache, dass Merinos eine Schafrasse sind. Ihr Mutterland ist Spanien, wo ihre Geschichte im 12. Jahrhundert begann. Es ist jedoch erwähnenswert, dass Merinoschafe eine Schafskreuzung sind, die dank der Mauren aus Nordafrika dorthin gelangt sind, wohin die Phönizier sie zuvor aus Kleinasien gebracht hatten. Die Spanier kreuzten diese afrikanische Merino-Art mit der ihnen bereits bekannten englischen Art, und so entstand die Merino-Art, die wir heute kennen. Die Wolle aus dieser Merinowolle erwies sich als sehr hochwertig und es lohnte sich, in sie zu investieren, und so war Spanien zu dieser Zeit ein Monopol bei der Herstellung von Merinowolle in einem solchen Ausmaß, dass für den Export von Merino die Todesstrafe verhängt wurde Wolle und Merinowolle vom Land. Erst im 17. Jahrhundert begann der Export von Merinowolle aus Spanien in andere Länder und Merinowolle erlangte weltweite Berühmtheit. Inzwischen wurde sie auch oft mit einheimischen Schafen gekreuzt und schließlich aus Europa und vor allem aus Frankreich, Merinos fanden ihren Weg nach Afrika und Australien, wo sie sehr günstige Bedingungen hatten und schließlich nach Neuseeland, das derzeit ein Vorläufer in der Herstellung von Merinowolle..

 

 

Es gibt derzeit keine Kommentare oder Bewertungen für dieses Produkt.